Logo Musikhandel-Online

Hier finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe:
www.noten-vor-ort.de

Verleihung des Robert Schumann-Preises für Dichtung und Musik an Jörg Widmann

Am 8. November 2018 verleiht die Akademie der Wissenschaften und der Literatur den Robert Schumann-Preis für Dichtung und Musik an den Komponisten, Klarinettisten und Dirigenten Jörg Widmann für sein herausragendes Werk. Er wird für seine Kompositionen ausgezeichnet, »die er aus der tiefen Vertrautheit mit den ihm davidsbündlerisch assoziierten Meistern der Vergangenheit wie der Gegenwart schafft und dabei mit unbezähmbarer Neugier nach Musikorten sucht, die vor ihm noch keiner betreten hat.« Die Laudatio hält der frühere Vorstand der Wiener Philharmoniker und Violinist, Prof. Dr. Clemens Hellsberg. Luisa Imorde (Klavier) gestaltet das musikalische Programm.


BMG und GEMA verlängern internationale Zusammenarbeit

Die GEMA und BMG setzen ihre langjährige Kooperation zur Lizenzierung von digitalen Musikdiensten für weitere drei Jahre fort. Mit dem neuen Vertrag erweitern die Partner den Lizenzierungsbereich des Repertoires von BMG auf insgesamt 86 Länder, die gemeinsam 1,8 Milliarden potenzielle Musiknutzer beheimaten.

Vier neue Ehrenmitglieder des Deutschen Musikrates

Am vergangenen Wochenende hat die Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider, Dr. Eleonore Büning, Prof. Dr. Christoph Krummacher und Dagmar Sikorski zu Ehrenmitgliedern berufen. Die Urkunden wurden den anwesenden Geehrten im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung im Deutschlandradio Funkhaus Berlin durch Präsident Prof. Martin Maria Krüger übergeben.

Hoher bürokratischer Aufwand der Behörden behindert Wettbewerb deutscher Musikunternehmen

Birgit Böcher, Stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Musikverleger-Verbandes (DMV), formulierte auf dem Musikwirtschaftsgipfel praktische Verbesserungen für die Branche und forderte die Politiker auf, endlich zu handeln.

Deutscher Musikautorenpreis wird am 14. März 2019 in Berlin verliehen

Der Termin für den 11. Deutschen Musikautorenpreis steht fest: Am 14. März 2019 ehrt die GEMA in zehn Preiskategorien Musikautoren für ihre herausragenden Kompositionen und Textdichtungen und würdigt damit den kulturellen Beitrag der Musikschaffenden zu einer vielfältigen und kreativen Musiklandschaft in Deutschland. Dann stehen wieder die Schöpfer der Melodien und Songtexte auf der Bühne, die uns oft ein Leben lang begleiten und die deutsche Musikkultur prägen. Bestimmt werden die Nominierten und Preisträger von einer siebenköpfigen Fachjury aus erfahrenen Komponisten und Textdichtern. Die Juroren werden jährlich von der Akademie Deutscher Musikautoren ernannt und vertreten jeweils als fachlicher Experte eine der ebenfalls jährlich wechselnden Preiskategorien. Das macht den Deutschen Musikautorenpreis auch so besonders: Autoren werden von Autoren geehrt.

E-Paper
Lesen Sie die aktuelle Ausgabe auf Ihrem PC, Smartphone oder Tablet. Bedienungstipps hier.
Abonnieren Sie

Aktuelle Ausgabe Musikhandel

Probeexemplar bestellen